Liebe, Lust und Partnerschaft

Was funktioniert und was nicht funktioniert

»Wer träumt nicht davon, unbeschwert und anstrengungslos eine glückliche Liebesbeziehung zu leben? Die Wirklichkeit wirft uns gewöhnlich — und zu Recht — auf uns selbst und unsere irrtümlichen Annahmen zurück. Das Ich gegenüber dem Du, Treue gegenüber Freiheit — das Lieben verlangt uns von mitunter, dass wir uns unseren Ängsten und Sehnsüchten stellen und das bekräftigen, was wir wirklich wollen. Korrekturen sind immer wieder erforderlich, wenn wir nicht wollen, dass sich der Traum in einen Alptraum verwandelt.« Zitat von John Bellicchi

In diesem Seminar befassen wir uns mit Themen wie:

  • Konkurrenz und Eifersucht
  • Bedürfnis nach emotionaler Sicherheit
  • Körperliche Intimität
  • Die Bedeutung von Grenzen (… setzen, achten, überschreiten)
  • Leidenschaft und Aggression
  • Vertrauen und Kontrolle
  • Die Unterschiede zwischen den Geschlechtern respektieren

Was du durch eine Teilnahme bekommen kannst:

  • Wertvolle Einsichten in diese komplexe und emotional geladenen Thematik
  • Klarheit über die eigenen Bedürfnisse und Wünsche
  • Mut, deine Herzensangelegenheiten auszudrücken
  • Anregende Impulse
  • Spielregeln fürs Liebesleben
  • Die Erfahrung, ganz gegenwärtig zu sein, in Verbindung mit der inneren und der äußeren Welt.

Ist das Seminar nur für Paare?

Die Komplexität der Thematik stellt uns stets vor neue Herausforderungen, gleich ob wir aktuell in einer Liebesbeziehung sind oder nicht. Das Seminar ist natürlich ideal für Paare, doch der Fokus ist jeweils auf die einzelne Person gerichtet.